• 16. Mai 2024, 16-18h
  • Universität Potsdam
  • Haus 11, Raum 0.09

Daniele Lorenzini – Frantz Fanon and the Harm of Racism

Daniele Lorenzini – Frantz Fanon and the Harm of Racism
  • 8. Februar 2024, 16-18h
  • Universität Potsdam
  • Haus 11, Raum 0.09

Marcus Willaschek – Wäre ein ewiges Leben wünschenswert? Gedanken über den Wert von Tod und Unsterblichkeit

Marcus Willaschek – Wäre ein ewiges Leben wünschenswert? Gedanken über den Wert von Tod und Unsterblichkeit

Vortrag mit anschließender Diskussion und Weinempfang

  • 9. November 2023, 16-18h
  • University of Potsdam
  • Haus 11, Raum 0.09

Andrew Norris — On the First Person: Kierkegaard/Cavell

CPKP Talk

Andrew Norris — On the First Person: Kierkegaard/Cavell
  • 26. Oktober 2023, 16-18h
  • Universität Potsdam
  • Haus 11, Raum 0.09

Sabina Vaccarino Bremner – Marxian Alienation as Hypostasization

Sabina Vaccarino Bremner – Marxian Alienation as Hypostasization

In ihrem Vortrag zeigt Bremner, dass die paradigmatische Form der Entfremdung für Marx nicht die Entfremdung der Arbeit ist, sondern eine radikalisierte Form der begrifflichen Abstraktion, die nach Marx‘ Analyse im Kapital als transzendentale Bedingung der Möglichkeit für die kapitalistische Wirtschaftsform dient. Sie analysiert Marx‘ Kritik an dieser Bedingung, indem sie sie mit Rousseaus Genealogie […]

  • 13. Juli 2023, 16-18h
  • Universität Potsdam
  • Haus 11, Raum 0.09

Terry Pinkard: Leben, Logik, Praxis. Die Überreste des naturalisierten Linkshegelianismus

CPKP Talks

Terry Pinkard: Leben, Logik, Praxis. Die Überreste des naturalisierten Linkshegelianismus
  • 15. Juni 2023, 16-18h
  • Universität Potsdam
  • Haus 11, Raum 0.09

Zhang Shuangli: HEGELSCHER MARXISMUS ODER MARXISTISCHER HEGELIANISMUS? DIE BEZIEHUNG ZWISCHEN MARX UND HEGEL NEU ÜBERDENKEN

CPKP Talk

Zhang Shuangli: HEGELSCHER MARXISMUS ODER MARXISTISCHER HEGELIANISMUS? DIE BEZIEHUNG ZWISCHEN MARX UND HEGEL NEU ÜBERDENKEN

IIn ihrem CPKP Talk wird Zhang Shuangli die Beziehung zwischen Hegelschem Marxismus und marxistischem Hegelianismus untersuchen. In Bezug auf den „Hegelschen Marxismus“ wird sie von der Rekonstruktion von Georg Lukacs‘ in Geschichte und Klassenbewusstsein ausgehen und dann untersuchen, wie dieser Rahmen in der Frankfurter Kritischen Theorie (insbesondere bei Horkheimer, Adorno, Habermas und Honneth) sowie bei […]

  • 12. Januar 2023, 16-18h
  • Universität Potsdam
  • Haus 11, Raum 0.09

Anton Ford: The Question What to Do?

CPKP Talk

Anton Ford: The Question What to Do?

Vortrag unseres Senior Humboldt Fellows Anton Ford (University of Chicago) zu Thema „The Question What to Do?“ mit anschließendem Weinempfang.

  • 16. Dezember 2022, 20h
  • Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz
  • Roter Salon

Revolution und Befreiung: Gunnar Hindrichs und Christoph Menke im Gespräch

CPKP Talk

Revolution und Befreiung: Gunnar Hindrichs und Christoph Menke im Gespräch

Wir leben in einer Zeit vergangener Revolutionen und gescheiterter Befreiungsversuche. Zugleich – oder gerade deshalb – können die Begriffe der Befreiung und der Revolution ein politisches Potential für unsere Gegenwart behalten. Aber wie genau sollen wir das Verhältnis von Revolution und Befreiung verstehen? Kann wahrhafte Befreiung durch eine Revolution allein schon verwirklicht werden? Und umgekehrt: […]

  • 15.06.2022
  • Universität Potsdam
  • Haus 9, Raum 2.05

Robert Pippin: Phenomenology and Logic of Life

Heidegger and Hegel

Robert Pippin: Phenomenology and Logic of Life

Was steht auf dem Spiel im Streit im Streit zwischen einer phänomenologischen und einer logischen Erschließung des Lebens? In diesem Vortrag wird Robert Pippin Heideggers Behauptung verteidigen, dass Hegel die ursprüngliche Verfügbarkeit der Unterscheidung von Leben und Nichtleben in der menschlichen Erfahrung verfehlt.