Center

Im Feld der post-Kantischen Philosophie ist in jüngerer Zeit eine Welle von interessanten Arbeiten entstanden, die falsche Entgegensetzungen überwindet, die unsere Perspektive bislang beschränkt haben. Das Potsdamer Center for Post-Kantian Philosophy eröffnet dieser neuen Welle neue Räume und zielt darauf, die kritische Auseinandersetzung mit der post-Kantischen Tradition in ihrer ganzen Diversität und Komplexität zu entfalten. Es will die Einsichten und Grenzen des post-Kantischen Denkens mit Blick auf die drängenden epistemischen, sozialen, politischen und ökologischen Fragen unserer Gegenwart entwickeln. Das Center richtet hierzu verschiedene Veranstaltungsserien aus und versammelt jedes Jahr eine Gruppe von internationalen Fellows in Potsdam, die in individuellen und kollaborativen Projekten fragen, was wir wissen können, tun sollen, hoffen dürfen.

Nächste Veranstaltungen

Workshop Workshops

How is Metaphysics Possible? A Critique of Analytic Reason

Buchsymposium mit Nick Stang

15.-16. Februar 2024 Universität Potsdam
Fines Hominis Lecture Fines Hominis Lecture

BALIBAR: TOWARDS A NEW FOUNDATION FOR PHILOSOPHICAL ANTHROPOLOGY

Relation, Difference, Transindividuality

18.-20. April 2024 Universität Potsdam
Tagung Tagungen

Maschinen des Sozialen

Künstliche Intelligenz und Soziale Kognition

23.-24. Mai 2024 Wissenschaftsetage Potsdam
Tagung Tagungen

RECOVERING NATURE

Forgotten Concepts, New Theories, Classical Approaches

26.-28. Juni 2024 Universität Potsdam
Tagung Tagungen

Absoluter Idealismus der Rezeption

5.-6. Juli 2024 Universität Potsdam
Workshop Workshops

Die Zirkulation des Kapitals

Zum zweiten Band von Marx' Kapital

19.-20. Juli 2024 Universität Potsdam

Frühere Veranstaltungen